Das Hotel Monte Puertatierra liegt in der Stadtmitte und wenige Meter vom Strand entfernt.

Das Hotel Monte Puertatierra liegt im Nordosten der Stadt, auf einer der wichtigsten Zufahrtsstraßen, weniger Meter von einem der Stadtstrände entfernt und ganz in der Nähe der Altstadt. Deswegen ist unser Hotel bestens sowohl für Touristen als auch für jene Gäste geeignet, die die Stadt aus beruflichen Gründen besuchen.

Mit dem Auto

Mit dem Flugzeug

Ab Flughafen Jerez de la Frontera.

RENFE (Abfahrt "Aeropuerto de Jerez" - Ziel "San Severiano").

Mit dem Zug

Ab Hauptbahnhof von Cádiz

  • 15 Minuten zu Fuß (Ausgang durch Fahrstuhl von Puertatierra).
  • Buslinie 1 bis vor das Hotel (Polizeirevier)

Mit dem Bus

Ab Busbahnhof von Cádiz

  • 15 Minuten zu Fuß (Ausgang durch Fahrstuhl von Puertatierra).
  • Buslinie 1 bis vor das Hotel (Polizeirevier)
  • Taxi

Taxitarife in Cadiz: TAXISTÄNDE UND TARIFE EINSEHEN.
Tarife der Stadtbusse von Cádiz: LINIEN UND TARIFE.

Besuchen Sie uns zum ersten Mal? Hier haben Sie unsere GPS-Koordinaten, damit Sie uns problemlos finden können:

  • Breitengrad: 36º 31' 14.8"N.
  • Dezimalgrad: 36.520763.
  • Längengrad: -06º 17' 07.2"W.
  • Dezimalgrad -6.285330.
Monumente und Sehenswürdigkeiten

Eins der sinnbildlichsten Gebäude der Stadt. Ihr Grundriss hat die Form eines lateinischen Kreuzes, und sie wurde im Barock- und neoklassizistischen Stil errichtet. Der Klang des Meeres in ihrem Inneren ist schlichtweg überwältigend. Vom Turm Torre de Poniente aus hat man einen wunderschönen Panoramablick über die Stadt und den Atlantischen Ozean. Lage

Es handelt sich um zwei Bereiche im Stadtmauerteil Puerta de Tierra: Ein Saal, in dem mittels virtueller Realität das zivile und militärische Cádiz des 18. Jhs. durchreist wird und ein Mediensaal, in dem „Cádiz y el Mar“ zu sehen ist. Lage

​Die Burg liegt am Strand Playa de la Caleta und fungiert heute als eine vielseitige kulturelle Einrichtung. Lage

Diese Burg liegt an einem Ende des Strands Playa de la Caleta, auf einer kleinen Insel gegenüber von Santa Catalina. Sie ist durch eine Steinmole mit dem Festland verbunden und somit nicht völlig im Meer isoliert. Lage

​Dieser Aussichtsturm ist mit seinen 45 Metern über dem Meeresspiegel einer der höchsten der Stadt. Im obersten Teil des Turms befindet sich die Camera Obscura. Lage

​Die Kapelle liegt im Keller der Kirche Iglesia del Rosario, auf der gleichnamigen Straße, und beherbergt eine der wichtigsten Schätze der Stadt, nämlich drei Gemälde des Francisco de Goya. Lage

​Hier befinden sich zur Zeit verschiedene kulturelle Einrichtungen sowie die Stiftung Fundación Municipal de Cultura. In der zweiten Etage befindet sich das Juan Luis Vasallo-Museum. Lage

​Es stammt aus dem 1. Jh. v. Chr. und ist das älteste und größte römische Theater Spaniens. Lage

Archäologische Überreste aus der Zeit der Phönizier-Punier bis hin zum 18. Jh., inklusive dem römischen Zeitalter, dem Mittelalter und dem 16. und 17. Jh. Lage

Diese Kapelle beherbergt zahlreiche Gedenktafeln zur Erinnerung an das ehemalige Parlament von Cádiz (Cortes de Cádiz) und an die Verfassung von 1812, die sog. „Pepa“. Im Inneren ist eins der wichtigsten Gemälde von Bartolomé Esteban Murillo zu finden: „Die unbefleckte Empfängnis“. Lage

​Hier sind wichtige Skulpturen und Gemälde zu finden, u.a. „Die Stigmatisierung des Heiligen Franziskus“ von El Greco. Lage

Es handelt sich eine Festung aus der Neuzeit, die heute als Ausstellungssaal fungiert. Lage

​Stadtfestung aus dem Jahr 1676, die 1993 von der Andalusischen Regierung zum Kulturerbe erklärt wurde. Sie gehörte zu den Wehrbauten der Stadt und bildet den Abschluss zum Torbogen Arco de La Caleta. Lage

​Das Theater Gran Teatro Falla ist ein bedeutendes Symbol der Stadt und weltweit für seine wichtige Rolle im Karnevalswettbewerb von Cádiz bekannt. Es wurde aus roten Ziegeln im Neumudéjar-Stil errichtet. Lage

​Unter diesem Link finden Sie weitere Informationen in mehreren Sprachen über die Sehenswürdigkeiten in Cádiz, u.a.: Rathaus, Monument des ehemaligen Parlaments (Cortes de Cádiz), Städtische Markthalle und Herrenhäuser, die die Seele der Stadt wiedergeben.

Museen in Cadiz

Die gesamte Geschichte der Stadt lässt sich in diesem Museum verfolgen. Die Exponate weisen auf das 18. und 19. Jh. und hauptsächlich auf die Eroberung der Stadt durch die Truppen Napoleons (1810-1812) und die Verkündung der ersten Verfassung (1812) hin. Hervorzuheben ist die maßstabsgetreue Nachbildung von Cádiz, die zwischen 1777 und 1779 aus Hartholz und Elfenbein gefertigt wurde. Lage

Die drei Etagen dieses Museums beherbergen archäologische Reste der verschiedenen Kulturen, die in der Stadt gelebt haben (Phönizier, Römer usw.) sowie wichtige alte Kunstwerke der Stadt, u.a. der flämischen, italienischen und spanischen Malerei des 16. Jhs, Werke von Zurbarán für die Kartause von Jerez, verschiedene barocke Werke von Murillo und seinen Schüler sowie ein Gemälde von Joan Miró in der Kunstabteilung. Lage

Das Museum der Kathedrale befindet sich in der ehemaligen Zahlstelle Casa de la Contaduría, die auf den Tribünen des ehemaligen römischen Theaters von Cádiz steht. Hier lassen sich die Schätze der Kathedrale, religiöse Goldschmiedearbeiten und Gemälde der Sevillanischen Schule bewundern. Lage

Dieses Museum liegt unter den Gewölben von San Roque, im Stadtmauerteil Puertas de Tierra und entstand aus der ehemaligen Deutschen Lithografischen Werkstatt von Cádiz. Hier ist die größte lithografische Sammlung des 19. Jhs in Spanien zu bewundern. Lage

Das Museum liegt unter den Gewölben von Santa Elena, im Stadtmauerteil Puertas de Tierra und dient der Ausstellung, Dokumentation und Erinnerung an die Puppenspieler, Ensembles, Handwerker und Gestalter Spaniens und anderer Länder. Lage

Dieses Haus großen kulturellen Werts liegt auf der Plaza de Minas und ist ein ausgezeichnetes Beispiel eines bürgerlichen Hauses Anfang des 18. Jhs. Es gehört zum Museum von Cádiz und beherbergt temporäre Ausstellungen. Lage

Teatros
Galerías de Arte

Lage